OMG auf Koreanisch: Wie man OH MEIN GOTT auf Koreanisch sagt

In diesem Artikel lernen wir koreanische Ausdrücke, die wir nutzen können, wenn uns die Sprache mal kurz wegbleibt. Ja, ihr habt richtig gehört, wir sprechen über das allseits beliebte “OMG” oder “Oh mein Gott” und wie es in der koreanischen Sprache und Kultur interpretiert wird. Los geht’s!

어머 und 어머나: Der weibliche Ausdruck der Überraschung

“어머” oder “어머나” verwende ich am häufigsten. Es ist eher ein Geräusch als ein Wort und wird meist von Frauen verwendet, wenn sie erschreckt sind oder sich über etwas Unerwartetes schrecklich fühlen.

Es gibt sogar ein sehr bekanntes koreanisches Lied, das diesen Ausdruck verwendet.

Kulturelle Nuance: Dieser Ausdruck wird hauptsächlich von Frauen und oft in einem familiären oder informellen Kontext verwendet.

Beispiel: 오 이런, 제게 이러지 마요. (Oh mein Gott, tun Sie mir das nicht an.)

세상에: Was in aller Welt?

세상 ist das koreanische Wort für “Welt”. 세상 mit dem Ortspartikel 에, also “세상에”, kann wörtlich übersetzt werden als “Was in der Welt?” oder “Was in aller Welt”. Die Bedeutung ist wie “Niemals in aller Welt hätte ich das erwartet” oder “Wie kann das sein”.

Es wird oft auch in Kombination mit unserem vorigen Ausdruck für OMG auf Koreanisch, mit “어머” verwendet, also sagen wir “어머 세상에”, um die Überraschung zu verstärken.

Kulturelle Nuance: Dieser Ausdruck ist geschlechtsneutral und wird in verschiedenen sozialen Kontexten verwendet.

Beispiel: 세상에, 그녀는 정말로 사랑스러워! (Oh mein Gott, sie ist so bezaubernd!)

이런: Der vielseitige Ausdruck

Das Wort “이런” (Ireon) bedeutet wörtlich “dieses” oder “so etwas”, kann aber auch als “Oh mein Gott” verwendet werden. Es wird oft in Sätzen wie “어머 세상에 이런 일이” (Oh mein Gott, wie konnte das passieren?) verwendet. Jetzt können wir sogar alle 3 Ausdrücke die wir bisher für OMG auf Koreanisch gelernt haben zu 어머 세상에 이런 일이, “wie konnte es in aller Welt zu sowas kommen” kombinieren.

Kulturelle Nuance: Dieser Ausdruck ist vielseitig und kann in verschiedenen Kontexten und von verschiedenen Altersgruppen verwendet werden.

Beispiel: 오 이런, 내가 방금 너의 칫솔을 사용했어. Oh mein Gott, ich habe gerade deine Zahnbürste benutzt.

헐: Der Ausdruck der jungen Generation

“헐” (Heol) ist ein weiterer Ausdruck, den vor allem junge Leute verwenden. Es wird oft in Situationen verwendet, in denen leichte Enttäuschung oder Besorgnis besteht, aber auch einfach für außergewöhnliche Ereignisse.

Kulturelle Nuance: Dieser Ausdruck ist bei der jüngeren Generation beliebt und wird oft in informellen Situationen verwendet.

오 마이 갓: Der globale Einfluss

Der englische Ausdruck “Oh my god” ist auch im Koreanischen sehr bekannt und wird oft als “오 마이 갓” geschrieben und ausgesprochen. Als ich ein Kind war, kannten wir noch nicht so viele Wörter vom Englischen ins Koreanische übernommen. Wir kannten 오 마이 갓 nicht, aber 오 마이 갓 klingt ähnlich wie das Koreanische Wort für Mama, “엄마”, also haben wir als Kinder oft 엄마 oder 엄마야 gesagt, wenn wir erschrocken sind.

Kulturelle Nuance: Dieser Ausdruck zeigt den Einfluss der globalen Kultur auf die koreanische Sprache und wird oft von jüngeren Menschen verwendet.

맙소사: Der veraltete Ausdruck

Dieser Ausdruck wird manchmal als Alternative zu “Oh mein Gott” verwendet. Es ist jedoch ein altmodischer Begriff und wird heutzutage hauptsächlich im geschriebenen Koreanisch verwendet. Man kann diesen Ausdruck häufig in den Untertiteln von koreanischen Filmen und Serien sehen.

Beispiel: 맙소사, 난 이 일이 싫어 (Oh mein Gott, ich hasse diesen Job.)

오, 하나님 oder 오 주여: Die Wörtliche Übersetzungen

Es gibt auch wörtliche Übersetzungen für “Oh mein Gott” im Koreanischen, aber diese Ausdrücke wurden von Christen geprägt und auch werden hauptsächlich von religiösen Personen verwendet.

  • 오, 하나님 (Oh, Hananim): “하나” (Hana) bedeutet “eins” und “님” (nim) ist eine höfliche Anredeform. Zusammen ergibt es “der Eine” oder “der Einzige”, was einer der Namen für Gott im Koreanischen ist.
  • 오 주여 (Oh Juyeoh): “주” (Ju) ist eine andere Bezeichnung für Gott und “여” (yeoh) ist eine Anhängsel, das die Anrufung betont.

Kulturelle Nuance: Beide Ausdrücke, “오, 하나님” und “오 주여”, bedeuten wörtlich “Oh Gott” oder “Oh mein Gott”, aber sie werden in Korea hauptsächlich von religiösen Menschen verwendet.

Wir hoffen dieser Artikel zu OMG auf Koreanisch hat euch auf eure nächste Überraschung oder euren nächsten koreanischen Schreckmoment vorbereitet.